Fructis Schadenlöscher – Review zu Shampoo, Spülung & Creme-Kur

Schadenlöscher_1-1024x717

Vor einigen Monaten habe ich an dem Produkttest „Garnier Fructis – Wahre Liebe“ von der Garnier Blogger Accademy teilgenommen. Da meine Haare eigentlich schon immer ein „Problemfall“ sind, habe ich mich besonders gefreut, als hier ein kleines Testpaket eingetrudelt ist.

Natürlich möchte ich euch meine Erfahrungen zu der Schadenlöscher-Serie auch mitteilen.

Über Garnier Fructis Schaden Löscher

  • Die Schaden Löscher Aufbau-Shampoo mit Schaden-Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt spürt selbst feinste Haarschäden auf und löscht sie
  • Die kräftigende Aufbau-Spülung als Ergänzung zum Shampoo schützt das Haar vor weiteren Schäden und löscht die bereits vorhandenen.
  • Die Auffüllende Creme-Kur hilft stark geschädigtem Haar sofort. Mit einer extra hohen Konzentration der Schaden-Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt und einer Einwirkzeit von mindestens drei Minuten, werden selbst die tiefsten Schäden gelöscht.
  • Die Formel aller Schaden Löscher Produkte dringt tief in die Haarfaser ein und füllt Risse im Haar auf. Die Haaroberfläche wird versiegelt und somit widerstandsfähiger – für glänzendes Haar mit Ultra-Geschmeidigkeit vom Ansatz bis in die Spitzen.
Meine Erfahrungen:
Gleich zu Beginn meines Berichts möchte ich auf die Herstellerversprechen eingehen. Hier wird dem Kunden echt schon fast unmögliches versprochen. Das bei einer Haar-Kur innerhalb von 3 Minuten selbst die tiefsten Schäden einfach so „gelöscht“ werden, dies würde für uns Damen echt so einige Probleme lösen… – Kein Hitzeschutzspray mehr – Haare jeden Tag glätten, auch kein Problem mehr, denn innerhalb von wenigen Minuten habe ich das alles wieder komplett ausgeglichen.

Solche überheblichen Versprechen finde ich wirklich total übertrieben. Wenn bei Haarpflegeprodukten vermerkt ist, dass sich die Struktur meiner Haare innerhalb von einigen Monaten deutlich verbessert und meine Haare gepflegter Wirken und man mit einem Produkt dauerhaft gegen Spliss angehen kann, dann ist solch eine Aussage für mich realistisch. Dieses Produkt kaufe ich dann auch viel lieber als wenn mir das Blaue vom Himmel versprochen wird!So, dies musste ich jetzt einfach mal loswerden – Jetzt aber wirklich zu meinem Testbericht.

Nachdem ich die Produkte öffne, verspüre ich einen tollen fruchtigen Duft, wie er bei allen Garnier Fructis Produkten vertreten ist. Diesen empfinde ich als sehr angenehm.

Garnier Fructis Schaden Löscher – Kräftiges Aufbau-Shampoo:
Unverbindliche Preisempfehlung: 1,95 EUR

Das Shampoo hat eine relativ flüssige Konsistenz. Ich finde diese jedoch sehr angenehm, da so das Verteilen im Haar sehr leicht fällt. Außerdem schäumt das Shampoo sehr gut und der umwerfende Duft hat sich in meinen ganzen Haaren ausgebreitet. Meine Haare wirken nach der Verwendung sehr gepflegt, mit einem leichten gesunden Glanz!

Das Shampoo gefällt mir super, es pflegt meine Haare sehr gut und verleiht ihnen den nötigen Glanz! Dieses werde ich definitiv weiter verwenden.

Garnier Fructis Schadenlöscher Blümchens kleine Welt

Garnier Fructis Schaden Löscher – Kräftigende Aufbau-Spülung:
Unverbindliche Preisempfehlung: 1,95 EUR

Die Spülung hat eine sehr cremige, angenehme Konsistenz und lässt sich auch super in den Haaren verteilen. Was mir bei der Spülung nach wenigen Wochen aufgefallen ist, dass dieses wirklich sehr ergiebig ist. Bereits ein ganz kleiner Klecks genügt für meine mittellangen Haare. Nachdem ich die Spülung ausgewaschen habe, fühlen sich meine Haare wirklich super weich an. Nach der Anwendung von Shampoo & Spülung sind meine Haare wirklich sehr weich, und lassen sich vor und nach dem Föhnen ohne Probleme durchkämmen. An dem ersten Tag nach der Haarwäsche war ich echt immer vollauf begeistert, meine Haare hatten Glanz, haben ein schönes Volumen und wirken wirklich gepflegt und flogen nicht wild in der Gegend herum.

Leider muss ich an diesem Punkt das große „Aber“ aufführen, bereits am nächsten Morgen nach der Haarwäsche musste ich mir immer eingestehen, dass meine Haare jetzt schon relativ fettig sind. Ich habe mir dies über mehrere Wochen angesehen, da ich dachte dass dies evtl. an Hormonen oder anderen Einflüssen liegt – aber es änderte nichts. Ich musste bei der Anwendung dieser Pflegeserie meine Haare mindestens jeden zweiten Tag wenn nicht besser jeden Tag waschen, da ich mich sonst einfach nicht mehr wohl fühle. Nach der Erkenntnis, habe ich nach dem genauen Grund gesucht. Hierbei habe ich eine Woche die Spülung weggelassen und siehe da, das Nachfetten meiner Haare hat sich inzwischen wieder deutlich verbessert. Ich werde die Spülung in Zukunft nicht mehr verwenden, nur noch das Shampoo – da ich mit diesem sehr zufrieden bin.

Der erste Effekt der Spülung ist durchaus sehr positiv, leider wirken meine Haare nach kurzer Zeit sehr fettig – deshalb werde ich nur noch das Shampoo ohne Spülung verwenden!

Garnier Fructis Schadenlöscher Blümchens kleine Welt

Garnier Fructis Schaden Löscher – Auffüllende Creme-Kur:
Unverbindliche Preisempfehlung: 3,45 EUR

Die Auffüllende Creme-Kur ist von der Konsistenz ähnlich wie die Spülung, nur noch viel Cremiger! Innerhalb der Dose lässt sich das Produkt gut entnehmen. Auch hier benötige ich für meine Haare nur einen kleinen Klecks, nach 1 Monat Verwendung ist dieses Döschen noch fast komplett voll.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich die Auffüllende Creme-Kur nur einmal pro Woche verwende. Nach der Anwendung fühlen sich meine Haare noch um einen Tick weicher als nach der Spülung an. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich so ein „weiches“ Gefühl schon mal bei einem anderen Pflegeprodukt hatte.

Von der Creme-Kur bin ich definitiv vollauf begeistert! Sie pflegt meine Haare und ist für die wöchentliche Anwendung genau richtig!

Garnier Fructis Schadenlöscher Blümchens kleine Welt

FAZIT^1

Die Schadenlöscher – Serie setzt Ihre Herstellerversprechen meiner Meinung nach ein wenig zu hoch an. Aber durch die Verwendung von Silikonen in Haarpflegeprodukten ist eine „kurzfristige Verbesserung“ durchaus möglich. Langfristig verzichte ich allerdings lieber auf Silikone! Ich bin mit dem Shampoo sowie mit der Creme-Kur super zufrieden. Meinen Haaren tut diese Pflege wirklich gut! Sie wirken sehr gepflegt, sind sehr leicht kämmbar und haben einen leichten gesunden Glanz erhalten. Leider macht die Spülung meine Haare komplett fettig, hier kann ich bereits ab dem 2. Tag nach der Haarwäsche das Haus nicht mehr verlassen. Das Preis- Leistungsverhältnis finde ich gut, vor allem da diese Pflegeserie sehr ergiebig ist.

Für alle, die die genannten Kritikpunkte nicht stören… eine volle Empfehlung für die Kur sowie das Shampoo – und eine eingeschränkte Empfehlung für die Haarspülung.

Habt Ihr diese Haarpflegeserie auch schon verwendet? Was ist eure aktuelle Lieblingshaarpflege? 🙂

6 Kommentare zu “Fructis Schadenlöscher – Review zu Shampoo, Spülung & Creme-Kur

  1. Hallo Caro,

    ich bin ja kein Garnier Fan, das weißt du sicher schon, hört sich aber trotz Silikonen nicht schlecht an, wenn auch das Versprechen echt etwas übertrieben ist. Würde mich auch eher vom Kauf abhalten.
    LG Tanja

  2. Solche Versprechen (egal ob jetzt hier Shampoo oder eine Wundercreme) dass alles sofort verbessert wird, sind wirklich nicht nötig. Da weiß doch jeder dass so was unmöglich ist. Eigentlich kann auch auf Dauer nichts helfen wenn das Haar Spliss etc. hat. Vorsorgen kann man aber mit solchen Produkten gut, also eher verhindern statt reparieren, denke ich.
    Silikone sind natürlich nicht für jedes Haar gut. Manche bekommen davon richtig Glanz und Geschmeidigkeit, die anderen wiederum beschwertes Haar…
    Ich mag Garnier Haarprodukte gerne und hatte bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Das kommt dann aber natürlich auf die Haare an.

    Liebe Grüße

    P.S. tolle ausführliche Review 😉

  3. Ich nutze gerne Garnier Fructis, doch die Serie kenne ich noch nicht. Schade das bei der Spülung die Haare schnell fettig werden.
    Werde es mal ausprobieren.
    LG Nicole

  4. Das Problem mit dem schnell nachfettenden Haaren scheint ja weit verbreitet zu sein bei Garnier – ich kenne das auch ziemlich gut, ich komme mit den Produkten gar nicht zurecht.

Kommentar verfassen