Balea Creme Öl Maske – Review

 Balea Creme Öl Maske - Blümchens kleine Welt Test Review

 

Heute geht es mal wieder um eine meiner Lieblingsmarken, und zwar um Balea! Beim letzten Einkauf im DM war ich auf der Suche nach einer feuchtigkeisspendenden Maske und bin mit der Creme-Öl-Maske fündig geworden.

Über die Balea Creme-Öl-Maske:
Die Balea Creme-Öl Maske ist geeignet für jeden Hauttyp. Die reichhaltige Maske versorgt Ihre Haut nachweislich intensiv mit Feuchtigkeit. Hochwertige Lipide aus Arganöl, Traubenkernöl und Sheabutter pflegen Ihre Haut besonders geschmeidig und bewahren sie vor dem Austrocknen. Provitamin B5 spendet Feuchtigkeit, beruhigt und fördert den Erholungsprozess der Haut. Vitamin E schützt die Haut vor lichtbedingter Hautalterung.

 

Laut Codecheck ist nur der Inhaltsstoff Polysiobutene (Filmbinder) nicht empfehlenswert, ansonsten fällt die Zusammenensetzung dieser Maske sehr positiv aus.

Unverbindliche Preisempfehlung bei DM: 0,45 €  je 2x 8ml

Balea Creme Öl Maske II

 

Meine Erfahrungen:
Nach einer stressigen Arbeitswoche benötige ich eine große Portion Entspannung am Wochenende. Dies gelingt nicht wirklich regelmäßig, aber ich versuche mindestens einmal pro Monat ein wenig Beauty in meinen Alltag zu intigrieren. Letztes Wochenende hatte ich endlich mal wieder Zeit und habe die Öl-Maske von Balea ausprobiert.

Balea Creme Öl Maske - Blümchens kleine Welt Test Review III
 
Ich finde es sehr praktisch, dass auch bei den Masken von Balea ein kleiner Einschnitt in der Verpackung angebracht ist, welcher das Öffnen ohne Hilfsmittel erleichtert. Die Konsistenz dieser Maske ist sehr cremig und versprüht einen dezenten Hauch von Frische, dieser wirkt nur minimal süßlich duftet aber für mich sehr angenehm.
 
Die Creme-Öl-Maske habe ich wie auf der Verpackung beschrieben in mein Gesicht einmassiert und die Bereiche um Augen sowie um den Mund ausgespart. Die aufgetragene Maske zieht dann langsam in die Haut ein. Während der Anwendung fühlt sich diese sehr angenehm an, nichts spannt oder zieht – dies ist bei meiner empfindlichen Gesichtshaut schon ein sehr sehr gutes Zeichen!

 

Creme Öl evtl

 

Nach ca. 15 Minuten sind nur noch kleinere Reste auf meiner Haut zu erkennen, diese nehme ich mit einem feuchten Kosmetiktuch vorsichtig von der Haut ab. Auch nach der Anwendung fühlt sich meine Haut sehr weich & entspannt an. Außerdem ist diese perfekt mit Feuchtigkeit versorgt. Auf meinem Gesicht verbleibt eine minimaler öliger Fettfilm, der mich allerdings nicht wirklich stört.

Auch noch Stunden nach diesem schönen Verwöhnmoment fühlt sich meine Haut noch sehr gepflegt und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Kleinere trockene Stellen in meinem Gesicht sind fast restlos verschwunden und konnte mich entlich mal wieder entspannen, zwar nicht mit einem kompletten Wellness-Wochenende vergleichbar, aber jedenfalls ein guter Anfang.

FAZIT^1

Bei den Masken von Balea werde ich fast immer positiv überrascht. Auch bei der Creme-Öl-Maske von Balea habe ich einen sehr guten Effekt wahgenommen. Die Pflegewirkung der Maske, sowie die Reichhaltigkeit an Feuchtigkeit gefallen mir hier super. Sehr praktisch finde ich auch, dass die Maske fast komplett im Gesicht einzieht, und somit kein großer Aufwand bei der Abnahme mit dem Kosmetiktuch entsteht. Und der Preis von 45 Cent für 2 Anwendungen ist für diesen tollen Verwöhnmoment fast geschenkt!

Habt Ihr eine Lieblingsmaske, welche Ihr regelmäßig anwendet?

15 Kommentare zu “Balea Creme Öl Maske – Review

  1. Hey Caro.
    Eine pflegende Maske benutze ich wöchentlich (meistens Samstags) und probiere auch gerne neue aus. Die Maske von Balea sieht sehr interessant aus. Werde bei meinem nächsten dm Besuch eine zum Testen mitnehmen 🙂
    Liebste Grüße
    Selma

  2. Ich bin ehrlich, ich habe noch nie ein Maske benutzt, obwohl ich auch grad 2 hier liegen habe, eine von Balea und eine Tuchmaske von Garnier.

    Mal schauen.

    Lieben Gruß, Martina

    • Echt? 😉 doch sowas brauche ich einfach ab und zu mal…
      Die Tuchmaske von Garnier hab ich auch, muss ich auch in den nächsten Tagen mal probieren
      Liebe Grüße

  3. Liebe Caro,

    an für sich klingt die Maske echt super. Aber ich glaube für mich als Mischhaut-Typ ist die Maske leider nichts. Welche ich ganz gerne benutze ist eine Schlamm-Maske von Origins
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende
    Bis bald 🙂
    Yasmin

  4. Liebe Carolin,

    ich habe früher auch viele Balea-Masken benutzt, zur Zeit schwärme ich aber von InstaNatural -Rosen-Gesichtsmaske. Ich benutze sie auch 1-2 Mal die Woche, wenn ich halt daran denke 😂
    LG Vika

  5. Liebe Carolin,
    ich liebe die Masken von Balea auch total 🙂
    Meine liebste Verwöhnmaske ist im Moment die mit Lavendel, auch von Balea.
    Ich verwende aber auch sehr oft reinigende Masken von Balea. Ich bin fast schon süchtig nach diesen Masken 😀 Also zweimal die Woche verende ich mindestens eine dieser tollen Beautymasken. Die Öl-Maske kenne ich leider noch nicht und werde sie nächstes Mal auf jeden Fall auch in den Einkaufskorb legen 🙂
    Viele Grüße
    Jasmin

    • Und ich habe die Lavendel noch nicht probiert, aber die meisten hab ich auch schon durch. Danke für deinen Tipp, die probier ich dann beim nächsten mal.
      Da sind halt einfach die Inhaltsstoffe wirklich OK und der Preis stimmt auch total!

  6. Hallöchen,
    ich mag Masken von Balea ganz gerne und benutze sie hin und wieder, um mir einen verwöhnenden Moment zu gönnen… und das für wenig Geld. Diese Creme-Öl-Maske habe ich allerdings noch nicht ausprobiert… könnte ich mir ja mal beim nächsten Einkauf anschauen. 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

  7. Hey Carolin,
    ich mag solche cremig-öligen Masken am allerliebsten. Ich habe so trockene Haut dass ich mir jedes Wochenende solch ein Produkt gönne. Momentan nehme ich eine von La mer, die auch über Nacht auf der Haut bleibt.
    Liebe Grüße

  8. Hallo Caro,

    ich habe noch nie eine Ölmaske probiert, obwohl sie gar nicht auf deiner Hand so aussieht, als ob sie viel Öliges in sich hat. Und du schreibst ja auch, dass nur ein kleiner Ölfilm übrig geblieben ist. Vielleicht sollte ich sie ja auch einmal probieren. Für den Preis kann man nichts falsch machen und du warst ja auch sehr zufrieden.

    Liebe Grüße
    Sabine

Kommentar verfassen